Grund- und Realschule plus
Lernen mit Freu(n)den! 



... denn Schulgemeinschaft entsteht, wenn Schüler für Mitschüler Verantwortung übernehmen.

Das Konzept
(entwickelt von der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Rheinland-Pfalz)

  • „Schüler arbeiten mit Schülern“, kurz S.a.m.S., ist ein bewährtes Konzept des Peer-to-Peer-Lernens. Schülerinnen und Schüler höherer Jahrgangsstufen werden zu Lerncoaches ausgebildet und arbeiten an Ganztagsschulen in Lernzeiten mit jüngeren Kindern zusammen.
  • Das Ziel des Projektes ist die Einbindung/Beteiligung von Schülerinnen und Schülern am Alltagsleben ihrer Schule.
  • Auf freiwilliger Basis können sie sich zu Lerncoaches ausbilden lassen, um außerhalb des eigenen Unterrichts jüngeren Schülerinnen und Schülern beim Lernen zu helfen.


Umsetzung an der unserer Schule
Lerncoaches können ab der Klassenstufe 8 ausgebildet werden.
Zu den Ausbildungsinhalten gehören Themenfelder wie Rechte und Pflichten der Lerncoaches oder Lernmethoden.

Einsatz der Lerncoaches in den Klassenstufen 5/6 mit folgenden Aufgabenbereichen:

  • Hausaufgabenbetreuung (14:00-15:00) in Zusammenarbeit mit einem Lehrer
  • Lernzeit (15:05-15:55)